Folgen:

Sonos mit „Recycling-Modus“: Rabattaktion macht Lautsprecher unbrauchbar

Sonos Move
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews)

Aktuell bietet Sonos eine Rabattaktion für bestehende Nutzer an. Diese erhalten einen Nachlass von 30 Prozent beim Kauf eines neuen Lautsprechers. Nimmt man dieses Angebot in Anspruch, zerstört man seine alten Lautsprecher endgültig.

Unfassbar in die Hose gegangen ist eine aktuelle Rabattaktion von Sonos. Man möchte die Nutzer älterer Geräte auf neue Lautsprecher bringen und schickt aktuell E-Mails zu einer Rabattaktion aus. Diese bietet Nutzern 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Speakers. Am ersten Blick eigentlich kein schlechter Deal. Jedoch macht man die alten Lautsprecher bei Inanspruchnahme des Angebots unbrauchbar.

Recycling-Modus: Sonos-Lautsprecher nur noch 21 Tage nutzbar

Konkret werden derzeit Nutzer eines Sonos Play:5 der 1. Generation, Sonos Connect oder Connect:Amp per E-Mail über den Rabatt informiert.

Folgt man dem Link in der E-Mail, loggt sich mit seinem Sonos-Konto ein und beansprucht die 30 Prozent Rabatt, ist es zu spät. Dabei wird ein Softwareupdate auf die Lautsprecher geladen, welches nach 21 Tagen alle Daten am Lautsprecher löscht und sich dann selbst deaktiviert. Also nichts mit weiterverkaufen. Anschließend bleibt nur die Möglichkeit, den Speaker zu recyclen. In Zeiten über Diskussionen und Maßnahmen zum Umweltschutz natürlich ein wahres Desaster.

Gegenüber The Verge argumentiert man, dass die zehn Jahre alten Geräte die aktuelle Sonos-Software nicht optimal unterstützen und deswegen auch kein Weiterverkauf alter Geräte infrage käme. Einen Gefallen hat man sich mit dieser Aktion wohl trotzdem nicht getan. Also eher das Angebot nicht in Anspruch nehmen und seine Geräte entweder weiterverwenden oder verkaufen – da hat man wesentlich mehr davon.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 624 Artikel geschrieben und 293 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über