Folgen:

Xiaomi Mi 10 Pro 5G Leaks: So sieht das Smartphone aus

Xiaomi Mi 10 Pro
Einen 3,5 mm Klinkenanschluss wird es nicht geben. (Bild: Weibo)
(Beitragsbild: © 2020 Weibo)

Das Xiaomi Mi 10 Pro 5G kommt – der Vorgänger Xiaomi Mi 9 war eines der erfolgreichsten Xiaomi Smartphones, da es trotz seines günstigen Preises die neueste Hardware benutzt hat. Jetzt wurden erste Hands-On Bilder geleakt.

Die Bilder wurden von dem Nutzer (Name übersetzt) „Die kleine Katze Liu“ auf dem chinesischen Twitter-Ableger „Weibo“ geteilt. Nun sieht es danach aus, dass es in diesem Jahr gleich zwei Modelle des Mi 10 geben wird. Ein „normales“ Modell und eine Pro-Variante. Beide sollen aber nur als 5G-Variante erscheinen.

Was zeigen die Bilder?

Die Bilder bestätigen mehrere Leaks und geben uns auch neue Informationen über das Gerät. Der Name Mi 10 Pro ist damit nun gesetzt. Die bereits spekulierte 108 Megapixel Kamera wurde uns durch die Bilder auch gezeigt. Es gab auch sehr viele Gerüchte um das Display. Etwa, ob zum ersten Mal eine „Frontkamera unter dem Display“ zum Einsatz kommen soll, die Xiaomi und Oppo uns bereits in einem Video gezeigt hat? Wohl nein – die Bilder zeigen ein „Punch-Hole“-Design und laut Insidern sei die Kamera unter dem Display auch noch nicht fertig zur Massenproduktion.

Die Kameras des Xiaomi Mi 10 Pro

Das Mi 10 Pro hat soll nicht nur eine Kamera haben, sondern eine Quad-Kamera. Also gleich vier Sensoren. Ein Ultraweitwinkel und eine weitere Telefotokamera sind eigentlich schon fix. Die letzte Kamera sieht der Macro-Kamera des Mi Note 10’s sehr ähnlich, somit gehe ich von diesem Kamerasetup aus. Zu den Spezifikationen haben wir noch keine genauen Daten, es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass das Mi 10 den neuen Snapdragon 865 benutzt, da dieser der neueste 5G Prozessor ist. Zusätzlich wären 12 GB RAM in 2020 auch denkbar.

Ach ja, da wäre noch das neue Netzteil. Dieses soll ganze 65 Watt unterstützen. Das ist schon fast echt schnell. Das einzige Smartphone, welches ein so schnelles Netzteil hatte, war das Oppo Reno Ice und dieses konnte mit seinem 4000 mAh Akku von 0 auf 100 Prozent in einer halben Stunde geladen werden.

Wann kommts?

Sonst wird das Mi 10 Pro auch wieder Stereo-Lautsprecher haben. Das Mi 10/Pro soll am Valentinstag in China (14. Februar) in den Verkauf gehen, deswegen wird der 11. Februar immer wieder als Termin der Pressekonferenz gehandelt.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und "TWS"-Kopfhörer. Er schreibt hier ganz neu auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 30 Artikel geschrieben und 1 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Moto G6 Plus
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über